Homepage Altmark WikI B Bärenleite Altmark WikI
Nach Buchstabe suchen
Alle | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Andere
Nach Kategorie suchen
[0] Aberglaube [0] | Flora und Fauna [8] | [0] Landwirtschaft [0] | Traditionen [1] | Wissenswertes [6] | Alle Kategorien [15]

Kategorie: Traditionen

Bärenleite

Definition:
Bärelaerer / Bärenleiten

Das Bärentreiben geht auf ein altes Brauchtum zurück, das seine Ursprünge in der Vertreibung der bösen Geister des alten Jahres hat. Der Umzug durch das Dorf diente ursprünglich dem Zweck, der Bevölkerung einen Bären zu präsentieren mit Hilfe dessen Eigenschaften die bösen Geister von Haus zu Haus ausgetrieben werden konnten, um auf diese Weise, das neue Jahr mit „reiner Seele” begrüßen zu können. Als Gegenleistung werden Eier, Wurst, Getränke oder auch Geldspenden erwartet. Nach dem Umzug wird der Bär von seiner Leine gelassen, um in einem „gefährlichen Kampf” schließlich erlegt zu werden.


Eingeschickt von Stand:
Dieser Eintrag wurde 4269 mal gelesen.

_MD_LX_BKMK_TO_BLINKLIST  _MD_LX_BKMK_TO_DELICIOUS  _MD_LX_BKMK_TO_DIGG  _MD_LX_BKMK_TO_FURL  _MD_LX_BKMK_TO_NEWSVINE  _MD_LX_BKMK_TO_SPURL  _MD_LX_BKMK_TO_YAHOO  _MD_LX_BKMK_TO_GOOGLE

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.